Führung nutzen, um das Beste in der Organisation und in den Menschen zu entfalten!

Führung heute ist schon lange nicht mehr von oben herab, sondern eher auf Augenhöhe mit Entscheidungsbefugnissen und der Empathiefähigkeit, das aus seinen Mitarbeitern herauszuholen, was in ihnen steckt. Um überhaupt herausfinden zu können, wie ich meine Mitarbeiter führen sollte, sollte ich verstehen, wie und aus welchen Gründen ich agiere und wo meine Ressourcen liegen. Führung beginnt mit Selbstreflektion! Wenn ich mir meiner Verhaltensmuster bewusst bin, kann ich im zweiten Schritt die Mitarbeiter führen und im dritten ein ganzes Unternehmen. Eine wertschätzende Haltung gepaart mit guten Kommunikationsfähigkeiten sind die idealen Werkzeuge, um eine gute Führungskraft zu sein.

In drei Tagen, die bewusst in einem Abstand von jeweils 4 Wochen durchgeführt werden, werden in einem ausgewogenen Verhältnis theoretisches Wissen vermittelt, sowie praktische Übungen durchgeführt. Die Umstellung eines Führungsstiles kann nicht auf Knopfdruck erfolgen, daher ist es mir ein großes Anliegen, dass die praktischen Übungen auf den Alltag übertragen werden können. Der Start des nächsten Seminartages wird dafür genutzt, sich sowohl die Erfolge als auch die Hindernisse der ersten Führungsschritte, anzuschauen.

  • Sie erarbeiten einen souveränen und positiven Führungsstil
  • Sie erhalten ein Verständnis dafür, warum positive Psychologie einen großen Einfluss auf das „heutige Führen“ hat
  • Sie verstehen warum Führung Hausfrauenarbeit ist
  • Sie lernen Ihre Stärken und Verhaltensmuster kennen
  • Sie erlernen die Wirklichkeit des Anderen zu hinterfragen und bestenfalls zu verstehen 🙂
  • Sie erarbeiten Grundlagen gelungener Kommunikation (Aktives zuhören, Fragetechniken)
  • Sie werden verstehen warum Einfluss, Zuversicht und Sinn wichtige Schlagwörter in der Führung sind
  • Sie erlernen in Mitarbeitergesprächen, das jeweilige Potential herauszuarbeiten
  • Sie schaffen es, die Motivationslage des Mitarbeiters anzusprechen
  • Zielführendes Feedback wird ein Leichtes für Sie werden
  • Sie erlangen eine sichere Gesprächsführung durch die richtigen Fragen

SEMINARINHALTE DER DREI TAGE IN ABSTAND VON 4 WOCHEN:

Warum ist Führung Hausfrauenarbeit? Diese Frage klären wir ganz zu Beginn des Seminars, um zu verstehen, wie vielschichtig Führung ist, warum sie oft „nebenbei“ abläuft und warum sie definitiv mehr gewertschätzt werden sollte.

Unter diesem Motto ist „Lerne dich selbst zu führen“ das Hauptaugenmerk des ersten Tages.

  • Warum spielt positive Psychologie eine Rolle bei Führung und wie setzen wir diese bestmöglich ein
  • Auf welcher Insel der Wirklichkeit sind Sie unterwegs und warum es sich lohnt, die Insel des Anderen zu betrachten
  • Was ist systemisches Denken, Kybernetik und Konstruktivismus
  • Gehirnforschung und der neueste Stand der Wissenschaft
  • Welchen Sinn hat Führung eigentlich und worauf kommt es an (verbinden und entscheiden)
  • Sich selbst führen; was bedeutet das? Herausarbeiten der eigenen Kompetenzen
  • Was sind eigentlich Soft Facts und wofür sind die gut?

Mitarbeiterführung ist ein breites Feld und beginnt mit zielgerichteter und wertschätzender Kommunikation. Kommunikation ist ein Instrument, welches Führen erst möglich macht. Dabei ist Führen nicht linear, sondern unterliegt verschiedensten Einflüssen und Wechselwirkungen. Tools und Techniken für Mitarbeiterführung werden an diesem Seminartag besonderer Bedeutung zugemessen.

  • Mitarbeiter führen beginnt mit einer klaren Rollenverteilung
  • Kommunizieren klingt einfach, ist es aber häufig nicht. Tools und Techniken des selbstsicheren und wirkungsvollen Kommunizierens
  • Zuversicht ausdrücken und den Mitarbeitern Einfluss ermöglichen
  • Erlernen motivationale Energie bei den Mitarbeitern bewusst anzusteuern
  • Potenziale und Ressourcen der Mitarbeiter herausarbeiten, Entwicklungsgespräche vorbereiten
  • Souveränes Feedback erstellen, worauf kommt es an
  • Wachsamkeit, Wirksamkeit, Wertschätzung ("was ist damit gemeint?")

Sich selbst zu führen, seine Mitarbeiter zu führen, sind Grundvoraussetzungen für eine gute Führungskraft, um erfolgreich zu sein. Die Organisation muss dabei ebenfalls in den Fokus rücken, da sonst ein Unternehmen nicht erfolgreich agieren kann. Die Entstehung von positiver Organisationsenergie wird an diesem Seminartag weiter vertieft.

 

  • Entwicklung einer positiven Organisationsenergie ("wie geht das?")
  • Sinn stiften für positive Energie
  • Erstelle Zuversicht, indem Sie die Ressourcen und Potenziale des Unternehmens herausarbeiten
  • Schaffen Sie ein gutes Gleichgewicht zwischen Delegieren, Verantwortlichkeiten dauerhaft abgeben und „ich mache es besser selbst“
  • Herausarbeiten einer Meta-Checkliste für Verantwortlichkeiten
  • Kommunikationstechniken Level 2, "Worüber wird in Ihrem Unternehmen gesprochen und worüber nicht?"
  • Praktische Übungen im Umgang mit dem Gelernten

Zielgruppe:

Führungskräfte mit Mitarbeiterverantwortung, werdende Führungskräfte, die sich frühzeitig mit dem Thema Führung auseinandersetzen möchten

Hinweise zm Seminar

Teilnehmerzahl:
min. 6,  max.10 Teilnehmer

Seminarzeiten:
9.00 Uhr bis 17.00 Uhr
3 Seminartage mit 4 Wochen Aktivphasen dazwischen

Seminarort:
Das drei Sterne Hotel Albus bietet die perfekte Lage und Anbindung zur Autobahn, Parkplätze vor dem Haus

Seminarpreis: 2299,00 Euro zzgl. MwSt.
Inbegriffen sind Seminarunterlagen, Businesslunch, Tagungsgetränke und Gebäck

Start Seminarblock 1

Tag 1
Donnerstag, 28.10.2021
09.00-17.00 Uhr im Hotel Albus, Olpe

Tag 2
Donnerstag, 23.11.2021
09.00-17.00 Uhr im Hotel Albus, Olpe

Tag 3
Donnerstag, 16.12.2021
09.00-17.00 Uhr im Hotel Albus, Olpe

Start Seminarblock 2

Tag 1
Donnerstag, 27.01.2022
09.00-17.00 Uhr im Hotel Albus, Olpe

Tag 2
Donenrstag, 17.02.2022
09.00-17.00 Uhr im Hotel Albus, Olpe

Tag 3
Donnerstag, 17.03.2022
09.00-17.00 Uhr im Hotel Albus, Olpe